Ratgeber Depressionen

Informationen und Tipps zu Depressionen

Auswirkungen von Medikamenten auf Depressionen

Man hört es immer wieder, dass die Nebenwirkungen von Medikamenten Depressionen auslösen können.

Bei einigen Herz-Kreislauf-Medikamenten kann es zur Ausschüttung von Neurotransmittern kommen. Ebenfalls können Medikamente für die Blutdrucksenkung, manche Antibiotika oder sogar die Antibabypille zu Depressionen führen.

Werden diese Medikamente abgesetzt und wirken nicht mehr im menschlichen Körper, dann können die Depressionen wieder abklingen. Jedoch wird das nicht von heute auf morgen geschehen, da der Organismus erst einmal die Medikamente abbauen muss. Dafür muss man schon einige Tage, Wochen oder sogar Monate warten, bis sich die Depressionen im Körper abgebaut haben. Danach sollte man wieder ein normales Leben führen können.