Ratgeber Depressionen

Informationen und Tipps zu Depressionen

Depressionen während der Pubertät

Gerade in der Pubertät kommt es vermehrt zu Depressionen, das ist die schwerste Zeit im Leben eines Jugendlichen. Die Pubertät tritt bei Mädchen genauso wie bei Jungen auf.

Mädchen leiden aber stärker unter der Pubertät, besonders das Alter zwischen zwölf und 14 Jahren ist bei den Mädchen die Zeit, in der sie an Depressionen erkranken können. Die Gründe dafür konnten wissenschaftlich noch nicht bewiesen werden, jedoch hat es nichts mit der Hormonbildung zu tun.

Während der Pubertät leiden die Jugendlichen verstärkt an Unsicherheiten, ihr Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein nimmt in dieser Zeit rapide ab. Sie vergleichen sich mit den Popstars und Sternchen und denken oft, dass sie schlechter abschneiden als diese. In der Pubertät treten außerdem häufig Probleme mit der Haut auf. Deshalb würden sich die Jugendlichen am liebsten nur verstecken und verfallen dabei in eine depressive Phase.